facebook
instagram

Anmelden


 

Mit Ach und Krach gewann gestern Abend die TSV-AH beim FC Frimmersdorf mit 3:2.

Bereits nach 18 Min. lagen wir mit 2:0 in Führung. Die Tore erzielten nach einer schönen Einzelaktion Michael Romeis in der 10. Min. sowie Edmund Pavelka nach schöner Vorarbeit von Bernhard Zink in der 18. Min. Es sah alles nach einen ungefährdeten Sieg aus, doch wieder mal stand sich die Mannschaft selbst im Wege. Statt weiter Fußball zu spielen, waren fast nur noch Einzelaktionen angesagt. Auch die Defensive wurde immer wieder vernachlässigt, weil man keine Ordnung mehr hatte und jeder nur noch nach vorne lief. Der Anschlusstreffer durch einen schönen Weitschuß zum 1:2 tat sein Übriges dazu. Nach der Pause gelang Frimmersdorf nach einer Ecke sogar der 2:2 Ausgleich. Das Spiel vom TSV wurde dadurch aber nicht besser. Trotzdem gelang in der 65. Min. nach einer schönen Flanke von Christian Hermann und einem platziertem Kopfball von Bedir Baykan der 3:2 Siegtreffer. Beide Teams hatten noch die eine oder andere Chance, die aber nichts mehr einbrachten.

Tore: Michael Romeis, Edmun Pavelka, Bedir Baykan 

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.