facebook
instagram

Anmelden


 

Mit einem 3:1 Auswärtssieg startete die TSV-AH in die neue Saison. Gegen die Spielgemeinschaft DJK Adelsdorf-Aisch spielte man das erste Mal draußen auf dem Platz. Kurzfristig musste das Spiel auf den Trainingsplatz der SC Hertha Aisch verlegt werden. Beide Teams hatten mit dem holprigen und schwer bespielbaren Geläuf ihre Probleme. Ein vernünftiger Spielaufbau war oft Glückssache. Trotz dieser Umstände gelang uns der eine oder andere schöne Spielzug. In der 15. Min. hatte Ernst Reich die erste große Gelegenheit. Er nutzte den verunglückten Abschlag des Torhüters allerdings nicht. In der 28. Min. dann das 1:0. Jürgen Wimmer setzte sich auf rechts durch und seine schöne Flanke köpfte Micha Romeis platziert ein. Die Hausherren hatten in der ersten Halbzeit auch die eine oder andere Chance, aber unsere Keeper Martin Grohganz ließ keinen Treffer zu.

Nach dem Wechsel dann das beruhigende 2:0. Bernhard Zink, der in der Halbzeit für Karl Schmaußer ins Spiel kam, passte millimetergenau zum freistehenden Christian Hermann, der überlegt zum 2:0 einschob. Im Gefühl der sicheren Führung schlich sich dann die eine oder andere Nachlässigkeit ein. So gelang den Hausherren in der 62. Min. nach einer Ecke der 2:1 Anschlusstreffer. Gott sei Dank fiel bereits in der 70. Min. das 3:1. Helmut Wilde bediente mustergültig Bernhard Zink, der den Torhüter gekonnt überlistete.

Insgesamt war es ein verdienter Sieg des TSV. Bis auf ein paar wenigen Ausnahmen war es ein faires Spiel. Beide Mannschaften sind sicherlich noch steigerungsfähig, aber für den Saisonstart war die Leistung ok.

Torschützen: Romeis Michael, Hermann Christian, Zink Bernhard  


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.