facebook
instagram

Anmelden


 

Folgende Vorbereitungsspiele sind bisher geplant. Bitte aufgrund der Witterung vorab informieren, ob die Spiele tatsächlich stattfinden. Die dazugehörigen Spielberichte finden Sie auch auf dieser Seite.

 

12.02.2011           12.45 Uhr     DJK Stappenbach 2  vs.  TSV Vestenbergsgreuth 2  abgs.
  14.30 Uhr DJK Stappenbach  vs. TSV Vestenbergsgreuth  abgs.
20.02.2011 12.00 Uhr Don Bosco Bamberg 2  vs. TSV Vestenbergsgreuth  1:2
25.02.2011 18.30 Uhr TSV Neuhaus  vs. TSV Vestenbergsgreuth  abgs.
26.02.2011 16.00 Uhr TSV Vestenbergsgreuth  vs. SC Adelsdorf  3:1
05.03.2011 15.00 Uhr TSV Vestenbergsgreuth  vs. TSV Rothenburg  2:3

TSV Vestenbergsgreuth - TSV Rothenburg  2:3

Eine eher ärgerliche Niederlage mussten die Greuther in ihrem letzten Testspiel vor Wiederbeginn der Punkterunde einstecken. Zwar offenbarten sich speziell zu Spielbeginn große Lücken in der Abwehr der Platzherren, aber danach sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel zwischen dem Kreisklassisten und dem Bezirksligisten, bei dem der frühere Vestenbergsgreuther Bayern-Bezwinger Werner Pfeuffer als Spielertrainer auch im zarten Alter von 50 Jahren noch die Abwehr zusammenhält und zudem noch durch einen direkt verwandelten Freistoß den Siegtreffer erzielte. Einige seltsame Pfiffe des Schiedsrichters, die in einer gelb-roten Karte für Jens Schwarz in der Halbzeit wegen Meckerns gipfelten, brachten die Stettner-Truppe allerdings etwas aus dem Konzept, und dass die Gäste bei einer kompletten Hälfte in Überzahl noch den Siegtreffer erzielten, war zu erwarten.

TSV Vestenbergsgreuth: Backert - Stillrich, Schwarz, Joh. Hack, Chr. Hack, Dotterweich, Roth (46. Walcher), Lottes, Weisbach (80. Fürstenhöfer), Chiarelli (46. Klein), St. Hack

TSV Rothenburg: Eisinger - Doerner, Griessmeyer, Amann, Pfeuffer, Krauss, Kern, Krauss, Haag, Ganske, Gebhart

Tore: 0:1 Krauss (5.), 1:1 Chr. Hack (21., Foulelfmeter), 2:1 Weisbach (44.), 2:2 Ganske (Foulelfmeter), 2:3 Pfeuffer (79.)

 

TSV Vestenbergsgreuth - SC Adelsdorf  3:1

In einem sehr ansehnlichen Testspiel setzte sich der TSV verdient gegen das Kreisligateam aus Adelsdorf durch. Die Gäste hatten zwar die größeren Spielanteile, ihnen fehlte aber vor allem die Genauigkeit beim letzten Pass, während die Greuther ihre Chancen effektiv nutzten. In der zweiten Halbzeit gab es dann vermehrt Kontergelegenheiten für die Platzherren, weil der SCA nach einer gelb-roten Karte für den TSVler Christian Hack stark nach vorne drängte und die Abwehr entblößte.

Tore: 1:0 Weisbach (13.), 2:0 Dotterweich (24.), 2:1 (65.), 3:1 Lottes (73.)

Besondere Vorkommnisse: Backert hält Foulelfmeter (43.) 

 

Don Bosco Bamberg 2 vs. TSV Vestenbergsgreuth 1:2

Auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasenplatz in Bamberg präsentierten sich die Greuther gegen die Kreisliga-Mannschaft der Don Bosco Bamberg gewohnt offensivstark. Nach 15 Minuten hätten die Teekicker bereits dreimal einnetzen können, scheiterten entweder am Bamberger Keeper oder an eigenem Unvermögen. Wenige Chancen ließ die Greuther Abwehr zu, so endete die erste Hälfte torlos.

Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich die Mannen um Dieter Stettner weiterhin zahlreiche Torgelegenheiten, von denen Neuzugang Johannes Weisbach zwei nutzen konnte. Das Gegentor erzielte die Heimmanschaft durch einen unhaltbaren Flachschuss. 

Alles in allem ein ungefährdeter Sieg des TSV, wobei mindestens fünf Tore auf der Habenseite hätten stehen müssen.

Im Einsatz waren:

Backert (45. Gugel), Schwarz, Neidhardt, Hack J., Hack C., Roth (45. Weisbach), Lottes, Chiarelli (60. Stillrich), Dotterweich, Geyer, Hack S.

Tore für den TSV:

Weisbach (2x)

 


Powered by Joomla!. Design by: joomla 2.5 theme  Valid XHTML and CSS.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.